fucksheep.org

Mein allgemeiner Ratgeber

Inspirationen und Träume

seifenblasenTräume eröffnen die Möglichkeit in Fantasiewelten abzusteigen, ebenso wie es mit dem Lesen von Büchern möglich ist. Dabei kann die Reise an unzählige Orte gehen die nicht real existieren oder schon einmal besucht wurden sowie besucht werden wollen. Das Lesen von Büchern kann aber auch für Inspirationen dienen und dazu führen, mehr von der Welt sehen zu wollen oder sich an bestimmten Schriftstellern zu orientieren. Wer gerne auf den Spuren von Astrid Lindgren wandert, der wird die Vorzüge der Natur verstehen und lieben. Mit der ganzen Familie wird ein Spaziergang direkt zu einem kleinen Abenteuer, vor dem Pipi Langstrumpf & Co vor Neid erblassen würden.

Mit dem Bollerwagen auf Astrid Lindgrens Spuren

kaffee-kuchen-vimmerbyVor allem für Kinder kann der Spaziergang von Vorteil sein, denn draußen lässt es sich durch Wald und Wiesen laufen oder auf die höchsten bäume klettern. Die Pfütze wird zum reißenden Strom und das hohe Gras zum dichten Dschungel. Hier kennt die Fantasie von Kindern keine Grenzen. Doch irgendwann einmal, wird auch das wildeste Kind müde und möchte am liebsten getragen werden. Jetzt hilft ein Transportmittel, was auch schon in Lindgrens Erwähnung fand. Der Bollerwagen dient dazu, schwere oder lästige Gegenstände hinter sich herziehen zu können. Nun ist das quengelnde Kind mit Sicherheit kein lästiger, aber in gewisser Weise ein anstrengender Punkt, den es am Ende der Reise zu bewältigen gilt. Mit einigen Decken und Kissen ausgestattet, wird der Bollerwagen so zum perfekten Schlafplatz für die Kinder.

Die Vorteile des Bollerwagens im überblick:

  • praktisch und flexibel einsetzbar
  • robuste Materialien
  • solide Räder
  • Platz für Kind, Kegel und Proviant
  • ökologisch und benutzerfreundlich

Mit Schwung den Abhang hinauf

holzkarren-holz-wagen Mit etwas Schwung lässt sich der Bollerwagen ohne Probleme selbst über Abhänge hinweg ziehen: Robuste Räder auf der Unterseite fahren über viele Untergründe wie Wiese, Erde, Sand oder Asphalt. Meistens existieren zahlreiche Extras, mit denen sich der Bollerwagen erweitern lässt. Viele der Extras können sogar selbstgebastelt werden. Mit einem Sonnendach wird das Kind zusätzlich vor UV-Strahlung und leichtem Regen geschützt. Wenn noch etwas Platz im Bollerwagen vorhanden ist, können sogar Getränke und Proviant hineingelegt werden. Dadurch wird der Spaziergang zu einem absolut entspannten Erlebnis.